10 Beste ESportss in Polen 2022

Esports erfreut sich in Polen einer großen Fangemeinde. Wie erwartet sind eSports-Wettseiten in Polen schnell im Mainstream angekommen. Immer mehr Spieler aus diesem mitteleuropäischen Land und eSports-Fans wetten auf wettbewerbsfähige Videospielturniere. Folglich haben Wettanbieter es eilig, sich ein „Stück vom Kuchen“ zu schnappen.

Es besteht kein Zweifel, dass eSports-Wetten einer der größten Märkte in der Online-Glücksspielbranche sind. Jüngsten Gaming-Statistiken zufolge werden eSports-Wetten bis 2027 voraussichtlich 205 Milliarden US-Dollar überschreiten. Wie im Rest der Welt sind eSports-Wetten in Polen beliebt. Polnische Spieler schätzen eSports-Wetten aus mehreren Gründen. Im Gegensatz zu virtuellen Sportarten hat kompetitives Gaming eine menschliche Note.

10 Beste ESportss in Polen 2022

Esports hat sich auch zu einem Wettkampfsport entwickelt, der Investoren, professionelle Teams, hochkarätige Esportler und riesige Preise anzieht. Die Verfügbarkeit einiger von die besten eSports-Wettseiten in Polen war ein wichtiger Treiber für Esports-Wetten im Land.

Dies ist der richtige Ort für diejenigen, die sich nicht sicher sind, welche die besten Esports-Wettseiten Polens sind. Erkunden Sie einige der besten eSports-Buchmacher in Polen, die Geschichte der Online-eSports-Wetten, ihre Legalität, Spiele, auf die polnische Spieler am meisten wetten, Zahlungsmethoden und mehr.

Section icon
Geschichte der Sportwetten in Polen

Geschichte der Sportwetten in Polen

Wann begannen eSports-Wetten in Polen? Wie hat es sich zu dem entwickelt, was es heute ist? Was hält die Zukunft bereit? Dieser Abschnitt beantwortet die oben genannten entscheidenden Fragen im Detail.

Geschichte der Sportwetten in Polen
Geschichte des Glücksspiels in Polen

Geschichte des Glücksspiels in Polen

Um die polnische Online-Sportwettenlandschaft zu verstehen, ist es zunächst wichtig, die Geschichte des Glücksspiels im Allgemeinen zu verstehen. Das Glücksspiel in Polen lässt sich bis in die 1920er und 1930er Jahre zurückverfolgen. 1920 spielten polnische Bürger lässig, bis 1930 das erste Landcasino gegründet wurde. Mehrere andere Casinos wurden in den nächsten Jahren gegründet, aber der Zweite Weltkrieg brach aus, bevor die Branche auf Hochtouren ging.

Polen befand sich im Zentrum des Krieges und wurde leider 1946 von der UdSSR annektiert. Während Polen vor dem Krieg ein glücksspielfreundliches Land war, führten die Sowjets ein generelles Verbot aller Formen des Glücksspiels, einschließlich Wetten, ein. Das Glücksspielverbot galt bis 1955, als die Regierung den staatlichen Totalizator Sportowy gründete, ein Glücksspielunternehmen, das Spielern erlaubt, auf Fußball zu wetten.

In den 90er Jahren, nach dem Zusammenbruch der UdSSR, wurden mehrere Glücksspieleinrichtungen gegründet, die es Spielern ermöglichten, auf Casinospiele zu wetten und sogar Wetten zu platzieren. Sportwetten wurden bei Spielern immer beliebter, da andere Spiele, einschließlich Pferderennen, in die Mischung aufgenommen wurden.

Das Kommen des Esports Polen

Als Sportwetten aufblühten, führten Wettseiten virtuelle Sportarten ein, die beliebt waren, weil sie viele Wettmärkte rund um die Uhr hatten und die Spiele kurz waren. Aber dann fehlte ihnen diese menschliche Note, die der Sport bietet.

Als der Esport anfing, sich in die Sportwetten Szene, gehörte Polen zu den Ländern, in denen es von Börsenspekulanten angenommen wurde. Das Land hat mehrere Profiteams in der Branche und erstklassige Profisportler in Divisionen wie Dota 2 und CS: GO. Dies ist ein Aspekt, der Online-Sportwetten in diesem Land geprägt hat.

Geschichte des Glücksspiels in Polen
Sportwetten heutzutage in Polen

Sportwetten heutzutage in Polen

Heute gibt es in Polen Tausende von Esports-Wettfanatikern. Der Anstieg der Wetten auf Polen wurde von Covid-19 orchestriert. Als der Live-Sport auf dem Höhepunkt der Pandemie eingestellt wurde, kam der Sport, um die Lücke zu schließen. Es gab keine Wettmärkte außer den virtuellen Sportwetten, die bei vielen nicht beliebt sind.

Zu dieser Zeit war der Sport eine große, wettbewerbsfähige Branche, die Top-Teams, Sponsoren und große Unterstützung anzog. Es stand genug auf dem Spiel, um eSports-Organisationen bei hochkarätigen Turnieren genauso wettbewerbsfähig zu machen wie Spitzensportvereine.

Die Zukunft der Sportwetten

Auch wenn der Live-Sport wieder aufgenommen wurde, haben Sportwetten immer noch einen besonderen Platz in den Herzen der polnischen Spieler. Es besteht kein Zweifel, dass das Interesse an Esports in dem Land steigt, in dem mehrere Top-Esports-Events stattfanden, darunter IEM Katowice 2017 und Intel Extreme Masters. Es ist auch der Gastgeber für die kommende IEM Kattowitz 2022 – ESL Pro Tour.

Einer der wichtigsten Faktoren für Esports-Wetten in Polen ist die Kultur des Landes. Polen hat viele E-Sport-Enthusiasten, was erklärt, warum das Land ein Synonym für E-Sport-Turniere ist und Großveranstaltungen ausrichtet, die weltweite Aufmerksamkeit erregen.

Die Verfügbarkeit von Esports-Wettmärkten ist auch ein Faktor, der das Wachstum der polnischen Online-Esports-Wettbranche ankurbeln wird. Jetzt, da viele Turniere das ganze Jahr über Dutzende von Divisionen umfassen, haben die Spieler die Qual der Wahl.

Schließlich bieten polnische Esportseiten den Spielern lukrative Wettboni. Es gibt keine Einzahlungsboni, Einzahlungsboni und mehr. Obwohl sie Wettanforderungen unterliegen, locken sie dennoch Wettende an.

Sportwetten heutzutage in Polen
Nicht lizenzierte Esportseiten

Nicht lizenzierte Esportseiten

Heute ist Polen ein offener Markt, auf dem Spieler sowohl auf lokale als auch auf internationale Wettseiten zugreifen können. Ein Großteil der Esports-Wetten in Polen wird jedoch auf nicht lizenzierten Online-Wett-Websites durchgeführt. Die Regierung war bestrebt, illegale Wetten auszurotten, aber alle Bemühungen tragen noch keine Früchte.

Blacklist-Registrierung für Wettseiten

Einer der vielversprechendsten Schritte zur Eindämmung illegaler Wetten ist die Erstellung einer schwarzen Liste von Wettseiten, die ihre Wettdienste nicht an polnische Spieler richten können. Die Liste wird mit Internetdienstanbietern (ISP) geteilt, die gesetzlich dazu verpflichtet sind, die auf der schwarzen Liste stehenden Websites zu sperren. Um den Betrieb nicht lizenzierter Esports-Wettseiten im Internet weiter zu lähmen, verlangt das Gesetz, dass lokale Geldtransferdienste keine Zahlungslösungen mehr für solche Seiten anbieten.

Aber leider gibt es Tausende von Esports-Wettseiten, und täglich kommen neue hinzu. Dies erschwert es der Regierung, ein umfassendes und aktuelles Verzeichnis aller Buchmacher zu führen, die polnische Spieler akzeptieren. Langfristig setzen die Spieler immer noch auf nicht autorisierte Offshore-Buchmacher.

Jetzt, Warum bevorzugen Spieler Offshore-Wettseiten?

Der erste Grund ist, dass die lokal lizenzierten Wettseiten im Gegensatz zu internationalen Buchmachern keine riesigen Esports-Wettmärkte haben. Zweitens bieten Offshore-Wettseiten großzügige Quoten und vor allem fantastische Aktionen und Boni. Schließlich fallen beim Wetten in internationalen Casinos keine Steuern an, die beim Wetten bei Buchmachern erhoben werden, die vom polnischen Finanzministerium lizenziert sind.

Nicht lizenzierte Esportseiten
Wetten wirkt

Wetten wirkt

Das Gesetz vom 29. Juli 1992 über Glücksspiele, gegenseitige Wetten und automatisierte Spiele bildet das Rückgrat der polnischen Glücksspielgesetze. Das Gesetz schlug die Einrichtung einer Körperschaft unter dem Finanzministerium vor, die Wett- und andere Glücksspielanbieter im Land lizenzieren und regulieren würde.

Nachdem die Behörden 2009 eine korrupte Pro-Glücksspiel-Lobbygruppe innerhalb der politischen Klasse entdeckt hatten, wurde das polnische Glücksspielgesetz von 2009 eingeführt. Es verhängte ein generelles Verbot von Online-Wetten, einschließlich Esports-Wetten.

Im Jahr 2011 lockerte die Regierung jedoch ihre Haltung, indem sie das polnische Glücksspielgesetz änderte, um Sportwetten zu legalisieren, jedoch mit einigen Einschränkungen. Dieses Gesetz sperrte ausländische Betreiber aus, aber um den Richtlinien der Europäischen Union zu entsprechen, trat das polnische Glücksspielgesetz von 2014 in Kraft, das es ausländischen Betreibern ermöglichte, eine Lizenz bei der polnischen Regierung zu beantragen.

Im Jahr 2014 gab die Regierung bekannt, dass polnische Spieler, die in nicht regulierten Offshore-Casinos spielten, rechtliche Schritte riskieren. Drei Jahre später, im Jahr 2017, kam eine weitere Änderung. Es richtete ein Register von Buchmachern auf der schwarzen Liste ein, die von ISPs und Online-Zahlungsanbietern gesperrt werden sollten.

Wetten wirkt
Die Lieblingsspiele der polnischen Spieler

Die Lieblingsspiele der polnischen Spieler

Polen hat eine reiche Esportkultur. Polnische Wettseiten haben alles, ob Wettende auf Multiplayer-Online-Kampfarena stehen Videospiele, Sportsimulation, Strategie oder Shooter-Spiele. Nachfolgend sind die beliebten Esports aufgeführt, auf die polnische Spieler wetten.

Sportsimulation

Nummer eins ist die FIFA. Wenn man bedenkt, dass Fußball die beliebteste Sportart in Polen ist, ist das EA Sports-Franchise FIFA die größte Wette auf Esports in Polen. Fans dieses Videospiels lieben es, wegen des realistischen Gameplays und der Ähnlichkeit mit traditionellen Fußballwetten darauf zu wetten. Das Gameplay, die Märkte und die Quoten sind alle ähnlich.

Schützen

Ein weiteres beliebtes Spiel unter polnischen Wettern ist Counter-Strike: Global Offensive, Valve und der Online-Multiplayer-Shooter von Hidden Path Entertainment. Andere hochrangige Shooter-Spiele in der polnischen E-Sport-Szene sind unter anderem Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, Valorant, Call of Duty: Warzone und Apex-Legenden.

MOBA

Die Polen sind auch Fans von Multiplayer-Online-Battle-Arena-Spielen (MOBA). League of Legends ist führend in Bezug auf die Anzahl der Spieler und Wettenden. Andere beliebte MOBAs sind Dota 2, Vainglory, Heroes of the Storm, Smite und Arena of Valor.

RTS

Strategiespiele sind auch in Polen ein Begriff. Es gibt viele Fans von StarCraft, World of Warcraft und Age of Empires.

Die Lieblingsspiele der polnischen Spieler
Zahlungsmethoden in Polen

Zahlungsmethoden in Polen

Echtgeld-Sportwetten erfordern, dass die Spieler echtes Geld auf ihr Konto einzahlen. Was sollten Spieler also über Bankgeschäfte auf polnischen Online-Esports-Wettseiten wissen?

Ein- und Auszahlungsmethoden

Wenn es um Ein- und Auszahlungen geht, sind direkte Online-Banküberweisungen die beliebteste Methode. Die Verbraucherbank mit dem Namen „Przelewy24“ oder „P24“ ermöglicht diesen Geldtransferdienst. BLIK ist ein Geldtransferdienst, der erleichtert sofortige Zahlungsoptionen und Bargeldabhebungen nur mit der Standard-Mobile-Banking-App.

Neben direkten Banküberweisungen können Spieler Gewinne mit mehreren anderen Methoden einzahlen und abheben, darunter Karten und eWallets. Die Optionen hier umfassen Visa, Mastercard, PayPal, Dotpay und Mobile Carrier Billing (MOBIAMO).

Währungen auf polnischen Wettseiten

Alle lokal betriebenen Wettseiten und die meisten Offshore-Seiten unterstützen den polnischen Złoty, die offizielle Währung und das gesetzliche Zahlungsmittel des Landes. Andere gehen noch einen Schritt weiter, um internationale Währungen zu unterstützen, darunter den Euro, den US-Dollar, das britische Pfund usw. Zusätzlich zu Fiat-Währungen akzeptieren ausgewählte polnische Esports-Wettseiten Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum.

Alle Seiten auf dieser Seite wurden sorgfältig geprüft. Sie sind mit der neuesten Verschlüsselung nach Militärstandard gesichert, sodass sich Spieler beim Banking immer sicher fühlen können.

Zahlungsmethoden in Polen
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Sind Sportwetten in Polen legal?

Ja. Sportwetten in Polen, einschließlich Esports-Wetten, sind legal. Dies gilt, solange der Wettanbieter über eine gültige Lizenz des polnischen Finanzministeriums verfügt. Die Lizenz erlaubt dem Buchmacher, Sportwettenmärkte legal anzubieten und Wetten über das Internet anzunehmen.

Können polnische Spieler für das Spielen auf nicht lizenzierten Wettseiten belastet werden?

Ja. Laut Gesetz verstoßen Wetter, die bei Buchmachern spielen, die nicht vom polnischen Finanzministerium lizenziert sind, gegen das Glücksspielgesetz. Im Jahr 2021 warnten die Behörden die Spieler, das Wetten an nicht regulierten Offshore-Standorten einzustellen.

Sind Offshore-Wettseiten sicher?

Ja. Die meisten Offshore-Sportwettseiten sind sicher. Dies ist der Fall, wenn eine seriöse Wettregulierungsbehörde sie lizenziert. Spieler sollten sich jedoch bei im Ausland lizenzierten Wettanbietern und beim Finanzministerium registrieren, um Rechtsverstöße zu vermeiden.

Kann jeder in Polen auf Esports wetten?

Nein. Gemäß dem polnischen Glücksspielgesetz müssen Spieler das 18. Lebensjahr vollendet haben, bevor sie wetten können.

Können polnische Spieler auf dem Handy wetten?

Ja. Die meisten polnischen Esports-Wettseiten haben eine mobile Version, um der wachsenden Zahl von Spielern, die unterwegs sind, gerecht zu werden. Andere haben sogar native Apps für iOS und Android.

Häufig gestellte Fragen