PUBG Global Championship

Es gibt nur wenige Esport-Online-Turniere, die größer sind als die PUBG Global Championship. Es begrüßt die besten Spieler des Free-to-Play-Battle-Royale-Spiels. Dieser Titel hat auf Mobilgeräten einen großen Erfolg erzielt. Das Turnier wird jedoch nur auf dem PC gespielt. Das liegt vor allem daran, dass die PUBG Mobile Club Open (PMCO) bereits eine Plattform für mobile Spieler bietet. Die PUBG Corporation organisiert die PGC jährlich.

Der Veranstaltungsort kann je nach Jahr variieren. 2021 fand es in Incheon, Südkorea, statt. Online-Esport-Wettseiten konzentrieren sich in der Regel auf Events, die einen großen Preispool für die Top-Spieler bieten. Im Fall der PGC waren es satte 4.340.000 Dollar. Infolgedessen gab es viele Glücksspielmärkte für das Turnier. Profispieler aus der ganzen Welt wurden zur Teilnahme eingeladen. Die chinesische Delegation nahm eher über einen LAN-Veranstaltungsort als vor Ort in Incheon teil.

Veranstaltungsformat

Veranstaltungsformat

Obwohl er einer der Industriellen ist größten Esport-Turniere, PUBGs Veranstaltung hat erst kürzlich ein einheitliches Regelwerk aufgestellt. Im Jahr 2021 wurde bekannt gegeben, dass die Startplatzierung der Teams auf der Grundlage einer Punkteregel festgelegt wird. In der ersten Woche werden sie in Achtergruppen aufgeteilt, bevor sie in einer Reihe von Matches im Round-Robin-Stil gegeneinander antreten.

Nach Abschluss müssen die sechzehn besten Gruppen an der nächsten Phase namens Weekly Survival teilnehmen. An jedem Wochentag finden sechzehn Spiele mit hoher Oktanzahl statt. Jedes Team, das sich qualifiziert, nimmt am wöchentlichen Finale teil. Um dies zu erreichen, müssen sie jedoch einen „Chicken Dinner“-Gewinn erzielen.

Während der Grand Survival-Phase treten alle Top-Teams in einer Serie von fünfzehn Spielen gegeneinander an. Diese Phase wird wahrscheinlich viel Aufmerksamkeit von Fans von Wetten auf E-Sport-Turniere erhalten. Endlich, nach einer ziemlich komplexen Strecke, wird der Weltmeister gekrönt.

Über PUBG

Während des Spiels, PUBG Die Spieler müssen mit dem Fallschirm auf eine Inselkarte springen. Sie können entweder alleine oder als Teil eines Viererteams antreten. Die Länge für ein Standardspiel beträgt 30 Minuten. Während dieser Zeit verringert sich die Größe der Karte, wodurch der Spieler gezwungen wird, sich Feinden zu stellen. Das Hauptziel ist es, bis zum Tod zu kämpfen, bis ein Spieler oder Team übrig ist.

Ein blaues Kraftfeld bewegt sich weiter ins Landesinnere und jeder, der außerhalb seines Umkreises gefangen wird, verliert ständig an Gesundheit. Wenn die Spieler zum ersten Mal vorbeikommen, sind sie unbewaffnet. Sie müssen Gebäude nach verfügbaren Waffen, Upgrades und Gesundheitsgegenständen durchsuchen. Das Finden von Vorräten ist eine Schlüsselkompetenz zum Erfolg.

Kleine temporäre rote Zonen erscheinen, in denen ein Sperrfeuer von Bomben abgeworfen wird. Spieler müssen diese Bereiche aufgrund der hohen Gefahren meiden. Gelegentlich wirft ein Flugzeug Kisten mit Spezialausrüstung ab. Standorte von Kisten neigen jedoch dazu, auch feindliche Teams anzuziehen.

Wie Spiele gewonnen werden

Da dies eines der großen eSport-Turniere ist, muss der Champion-Spieler über ein hohes Können und eine hohe Strategie verfügen. Es gibt ein gewisses Glückselement in diesem Spiel. Die Standorte der Abholartikel werden zufällig ausgewählt. Gute Spieler werden wissen, welche Vorräte zu suchen sind. Es wird von ihrer vorgeplanten Taktik abhängen.

Einige Teams suchen beispielsweise nach einem Fahrzeug, mit dem sie sich sicher und schnell auf der Karte bewegen können. Andere Spieler horten Gesundheitspakete, um so viele Feindbegegnungen wie möglich zu überleben. Es ist ratsam, sich vorher eine bestimmte Waffe auszusuchen. Bei E-Sport-Meisterschaften werden Langstreckenwaffen wie Scharfschützengewehre bevorzugt. Sie ermöglichen es den Spielern, Feinde aus der Ferne mit Genauigkeit auszuschalten. Unabhängig von spezifischen Taktiken müssen alle hochrangigen Spieler schnelle Reflexe haben. Bei 1v1-Begegnungen gewinnt normalerweise die schnellste Person.

Veranstaltungsformat
Warum ist die PUBG Global Championship beliebt?

Warum ist die PUBG Global Championship beliebt?

Die besten eSports-Turniere bieten Wettfans eine Reihe wichtiger Gemeinsamkeiten. Das Spiel muss leicht verständlich sein. Je einfacher es ist, desto wahrscheinlicher wird der Spieler in der Lage sein, einen absoluten Gewinner vorherzusagen. Die Regeln für PUBG sind einfach. Der letzte stehende Spieler gewinnt.

Es ist jedoch auch wichtig, dass es Spaß macht, eSport-Ligen zuzusehen. Wenn der Spieler von den Spielen gelangweilt ist, wirkt sich dies negativ auf sein gesamtes Spielerlebnis aus. Das PUBG Global Championship ist voller spannender Action. Schießereien und Explosionen sind ein wichtiger Bestandteil jedes Spiels. Selbst wenn die Person eine verlorene Wette abschließt, kann sie das Spektakel dennoch genießen.

Die Dauer der Spiele ist ein weiterer Grund, warum so viele Menschen PUBG mögen. Im Standardmodus endet das Spiel garantiert innerhalb von 30 Minuten. Wenn mehrere Spiele kurz hintereinander stattfinden, haben Spieler die Möglichkeit, eine Reihe von Wetten zu platzieren. Die schnelle Rate von PUBG-Matches konkurriert mit der traditioneller Sportarten wie Rugby und Fußball. Es ist eine klare Erklärung für die zunehmende Popularität des Esports insgesamt.

Warum ist die PUBG Global Championship beliebt?
Siegerteams der PUBG Global Championship

Siegerteams der PUBG Global Championship

Bis zum Ende der PUBG Global Championship 2021 das siegreiche Esport-Team war NewHappy. Die Zweitplatzierten waren Heroic, Virtus.Pro und TSM. Team Liquid erhielt einen Sonderpreis für das beeindruckendste Team. Drei Spieler wurden für die meisten Kills ausgezeichnet. Dies waren Jeemzz von Team Liquid neben Pag3 und TeaBone von Heroic. Während Gen.G Esports keinen der Spitzenplätze erreichte, erhielten sie eine All-PGC-Auszeichnung.

Auf der Liste der E-Sport-Turniere gibt es nur wenige, die mehr als einem Team genügend Anerkennung verschaffen. Die PGC versteht, dass selbst die Fünftplatzierten immer noch bemerkenswerte Konkurrenten sind. Spieler neigen dazu, ihre Wetten danach zu platzieren, wer am Ende den größten Teil des Preispools erhält. Das PGC gibt ihnen jedoch die Möglichkeit, spezialisiertere Wetten abzuschließen.

Während des einmonatigen Wettbewerbs schafften es 32 Teams in die Endphase. Oberflächlich betrachtet könnte es eine so hohe Zahl für Spieler schwierig machen, einen absoluten Gewinner vorherzusagen. Wenn ja, könnten sie stattdessen eine spezifischere Wette abschließen. Sie könnten zum Beispiel darauf wetten, wer ihrer Meinung nach die meisten Kills hat oder die längste Strecke auf der Karte zurücklegt.

Siegerteams der PUBG Global Championship
Größte PUBG-Turniermomente

Größte PUBG-Turniermomente

Es macht keinen Sinn Online-Sportwetten bei Turnieren, wenn die Veranstaltung keinen Spaß macht. Der Reiz des PGC besteht darin, dass es in jedem Spiel zu unerwarteten Momenten kommen kann. Beim letzten Wettbewerb standen zahlreiche Highlights zur Auswahl.

Einmal war der südkoreanische Spieler Salute in einem Jeep unterwegs. Sie fingen an, Feuer von einem Feind zu nehmen, der sich auf einem Hügel versteckte. Trotz hoher Geschwindigkeit gelang es Salute, ihren Feind in Sekundenschnelle auszuschalten.

Jeemzz aus Norwegen wurde in einem Match ohne Deckung im Freien gelassen. Sie entdeckten eine Dreiergruppe, die sich um einen Jeep drängte. Diese Situation hätte normalerweise eine niedrige Überlebensrate. Jeder der Feinde hätte ihn leicht schnüffeln können. Jeemzz warf jedoch einfach eine Reihe von Granaten aus großer Entfernung. Sie landeten mit überraschender Genauigkeit und erledigten alle drei.

Der finnische Spieler Pag3 war während eines Großteils des Turniers ein herausragender Konkurrent. Sein denkwürdigster Moment war, als er von zwei Fahrzeugen gejagt und frontal mit einem Sturmgewehr und Granaten getroffen wurde. Es zeigte sich, dass Spieler in diesem Spiel gewinnen können, wenn sie einfach standhaft bleiben und sich schnell bewegen.

Größte PUBG-Turniermomente
Wo und wie kann man auf die PUBG Global Championship wetten

Wo und wie kann man auf die PUBG Global Championship wetten

Da PUBG in der Esports-Community so bekannt ist, gibt es viele Buchmacher-Websites, die Wetten anbieten, um an der Aktion teilzunehmen. Eine gute Website enthält Märkte mit den größten eSports-Turnieren. Dazu gehört auch die PUBG Global Championship. Es ist wichtig, ein wenig zu recherchieren, um festzustellen, welcher Buchmacher die besten Quoten bietet. Wetten müssen nicht darauf beschränkt sein, einfach ein Gewinnerteam vorherzusagen. Es gibt Websites, die bessere Optionen und maßgeschneiderte Wettfunktionen bieten.

Wenn Sie auf die PUBG Global Championship wetten, ist es ratsam, alle Willkommensangebote zu nutzen. Mehrfachwetten-Multiplikatoren sind ebenfalls wünschenswert. Dies liegt an der hohen Anzahl von Spielen, die während des Wettbewerbs stattfinden. Live-Wettplattformen funktionieren gut für Glücksspiele auf der PGC. Es gibt zahlreiche Variablen, die den Spieß zugunsten eines Teams wenden können. Daher könnte ein dynamischerer Wettstil am wünschenswertesten sein.

Zu Beginn des einmonatigen Wettbewerbs öffnen sich noch nicht alle Märkte. Die Aufmerksamkeit der Buchmacher auf die PGC wird in der Endphase am größten sein. Wenn Spieler Schwierigkeiten haben, Glücksspielseiten zu finden, die auf das Event ausgerichtet sind, können sie einfach warten, bis das Turnier seinen Höhepunkt erreicht.

Wo und wie kann man auf die PUBG Global Championship wetten