Beste Buchmacher mit Dogecoin

Inzwischen ist klar, dass Sie auf Online-eSports-Wettseiten mit Kryptowährungen bezahlen können. Allerdings erlauben nicht alle Anbieter Online-eSports-Wetten mit Dogecoin. Wenn Sie eine Plattform finden, die diese digitale Münze akzeptiert, gibt Ihnen dieser Leitfaden alle Informationen, die Sie benötigen.

Dogecoin hat ein dezentralisiertes System und genießt keinerlei staatliche Kontrolle. Egal woher Sie wetten, das Netzwerk ist das gleiche. Esports-Wetten über Dogecoin halten Ihre Online-Identität verborgen, da Sie Ihre echte Identität nicht preisgeben müssen, wenn Sie Ihr Spielkonto aufladen. Bitte finden Sie heraus, wie es auf eSports-Wettseiten funktioniert.

Beste Buchmacher mit Dogecoin
Alles, was Sie über Dogecoin wissen müssen

Alles, was Sie über Dogecoin wissen müssen

Dogecoin (DOGE) ist ein Open-Source-Kryptowährungsderivat von Luckycoin, das auf Litecoin basiert. Sein Proof-of-Work-Mechanismus verwendet Skripttechnologie. Die Münze wurde am 6. Dezember 2013 von zwei Software-Ingenieuren eingeführt – einem in Portland, Oregon, ansässigen IBM-Programmierer Billy Markus und seinem Kumpel Jackson Palmer, einem Produktmanager von Adobe Inc. aus Sydney, Australien.

Während es als Witz begann und das Logo des Shiba Inu-Hundes trug, zog DOGE allmählich die Massen an und erreichte bis Mai 2021 eine Marktkapitalisierung von mehr als 85 Milliarden US-Dollar.

Jackson Palmer wollte sich über ihn lustig machen Kryptowährung Hype, und die Leute nannten ihn einen skeptischen Analysten. Seine Tweets erhielten viel positives Feedback, als er Dogecoin.com vorstellte.

In der Zwischenzeit versuchte Billy Markus, eine Kryptowährung zu entwickeln, aber seine Marketingbemühungen waren erfolglos. Er wandte sich an Plamer und nutzte den Dogecoin-Rummel, um Software zu verkaufen, die jetzt der echte Dogecoin ist.

Alles, was Sie über Dogecoin wissen müssen
Ist Dogecoin eine beliebte Kryptowährung?

Ist Dogecoin eine beliebte Kryptowährung?

Dogecoin ist eine globale Münze und kann als verwendet werden Zahlungsmethode für Glücksspiele im Sport. Seine wachsende Nutzerbasis kann auf seine lukrativen Investitionsmöglichkeiten zurückgeführt werden. Im Gegensatz zu Bitcoin hat Dogecoin ein absichtlich hohes Angebot. Fast alle Krypto-Möglichkeiten, von freien Märkten bis hin zu Krypto-Wallets und -Börsen, unterstützen den Handel mit DOGE.

Es scheint eine beliebte Einzahlungsmethode in Ländern zu sein, die das Online-Glücksspiel noch nicht legalisiert haben. Abgesehen von der Anonymität ist DOGE hochgradig verschlüsselt mit minimalen Chancen, gehackt zu werden.

Dogecoin ermöglicht es eSports-Wettern, ihre Konten einfach und schnell zu finanzieren. Jede Münze hat einen bestimmten Wert, und E-Sport-Wetter können sie verwenden, um auf ihre zu wetten Lieblings-eSports-Spiele von CS: GO, DOTA2, LoL usw.

Ist Dogecoin eine beliebte Kryptowährung?
Wie man mit Dogecoin einzahlt

Wie man mit Dogecoin einzahlt

Bevor Sie eine Einzahlung tätigen, suchen Sie nach neuen Spielern Bonuscodes und andere Aktionen. Wenn Sie fertig sind, befolgen Sie dann diese Anweisungen:

  • Eröffnen Sie ein Konto bei einem eSports-Buchmacher und melden Sie sich an
  • Stellen Sie sicher, dass die Website DOGE akzeptiert. Außerdem sollte Dogecoin in der Liste der verfügbaren Zahlungsoptionen im Kassenbereich erscheinen.
  • Navigieren Sie zur Registerkarte „Einzahlungen“ und klicken Sie auf „Dogecoin“ als Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode
  • Sie sehen ein neues Fenster, in dem Sie die Transaktion einleiten können
  • Geben Sie Ihre Dogecoin-Wallet-Adresse und Anmeldedaten an
  • Scannen Sie den vom Esports-Betreiber bereitgestellten QR-Code oder geben Sie die Adresse seiner digitalen Geldbörse ein
  • Geben Sie den Betrag in DOGE ein, den Sie einzahlen möchten. Auf einigen Websites werden Sie aufgefordert, den Betrag in USD anzugeben und in DOGE umzurechnen
  • Bestätigen Sie die Transaktion und klicken Sie auf Senden
  • Ihr Wettguthaben wird in wenigen Minuten angezeigt

Verwendung von Dogecoin auf Esports-Websites

Der Dogecoin wird jede Minute geschürft und in einer Krypto-Wallet gespeichert. Diese Brieftasche kann nicht mit einer Bank verbunden werden, da fast alle Länder keine formellen Regulierungsrichtlinien für DOGE haben.

Mit Dogecoin als Einzahlungsmethode für Esports tätigen Sie eine kostenlose Überweisung an einen Esports-Buchmacher. Wenn es eine Gebühr gibt, liegt es an der Glücksspiel-Website, was selten vorkommt. Sie können mit DOGE mit jedem beliebigen Betrag handeln, aber stellen Sie sicher, dass er innerhalb des Einzahlungslimits des Betreibers liegt.

Wie man mit Dogecoin einzahlt
So tätigen Sie eine Auszahlung mit Dogecoin

So tätigen Sie eine Auszahlung mit Dogecoin

Obwohl Dogecoin-Einzahlungen vergleichsweise schneller sind als Auszahlungen, sind die beiden Prozesse praktisch identisch. Aber jede eSports-Glücksspielseite hat ein minimales und maximales Auszahlungslimit pro Tag, Woche oder Monat. Das Verfahren wird wie folgt aussehen:

  • Gehen Sie zu Ihrem Esports-Buchmacher und melden Sie sich bei Ihrem Konto an
  • Gehen Sie zum Zahlungsbereich und klicken Sie auf „Auszahlungen“
  • Wählen Sie Dogecoin als Auszahlungsmethode
  • Kopieren Sie Ihre Dogecoin-Wallet-Adresse und geben Sie sie auf der Auszahlungsseite ein
  • Geben Sie den Auszahlungsbetrag ein
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Validieren“ und warten Sie, bis Ihre Dogecoins ankommen
So tätigen Sie eine Auszahlung mit Dogecoin
Dogecoin-Auszahlungszeitraum und Gebühren

Dogecoin-Auszahlungszeitraum und Gebühren

Wenn Sie sich fragen, wie schnell die Auszahlung dauert, lautet die Antwort: Es kommt darauf an. Natürlich ist es schneller als herkömmliche Bankmethoden, aber erst, nachdem die Esports-Website Ihre Auszahlung genehmigt hat. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis die Website Ihre Anmeldeinformationen überprüft.

Es gibt keine Verzögerung im Blockchain-System, da das Dogecoin-Ledger zahlreiche Transaktionen pro Minute verarbeitet. Idealerweise sollten Sie die Gewinne in ein oder zwei Tagen auf Ihrem Konto erwarten.

Die gute Nachricht ist, dass das Dogecoin-System keine Bearbeitungsgebühren für Auszahlungen von Esports-Glücksspielen erhebt. Ein Buchmacher erhebt nur während eines Austauschs zwischen Kryptowährungen eine Gebühr, die vernachlässigbar ist.

Dogecoin-Auszahlungszeitraum und Gebühren
Vor- und Nachteile von Dogecoin

Vor- und Nachteile von Dogecoin

Eine riesige Krypto-Community unterstützt DOGE. Sie können mit der Münze frei wetten, wenn Ihr Land Online-Glücksspiele legalisiert hat. Wenn das Wetten in Ihrer Region eingeschränkt ist, verwenden Sie VPN bei einem Dogecoin eSports-Website. Lesen Sie die Vor- und Nachteile der Verwendung von DOGE für Wetten auf Esports.

Vorteile

  • Einfache, schnelle und sichere Transaktionen
  • Vollständige Anonymität
  • Keine Mining-Grenzen
  • Kompatibilität zum dezentralen Austausch
  • Zugang zu speziellen Krypto-Boni
  • Spieler erhalten leicht mehr DOGE, nachdem sie Wetten gewonnen haben

Nachteile

Während die Investition in DOGE viele Vorteile hat, scheint die Münze aufgrund einiger negativer Faktoren in Schwierigkeiten zu geraten.

  • Obwohl es Spaß macht, ist es nicht wirklich innovativ
  • Keine Versorgungsobergrenzen
  • Es ist mit Pump-and-Dump-Schemata verwandt
Vor- und Nachteile von Dogecoin
Dogecoin-Kontoeröffnungsprozess

Dogecoin-Kontoeröffnungsprozess

Der erste Schritt zur Verwendung von DOGE für Online-Wetten ist der Kauf der Münzen. Kryptowährung ist kein Fiat-Geld, also gibt es keine Möglichkeit, in ein Finanzinstitut zu gehen und etwas zu kaufen. Der Prozess des Erwerbs von Dogecoins wird online durchgeführt.

Beginnen Sie mit der Registrierung bei einer zuverlässigen Krypto-Austauschplattform wie Binance. Warten Sie, bis Ihr Profil per E-Mail bestätigt wurde. Dann können Sie die verfügbaren Kryptos auf dem freien Markt durchsuchen und sehen, ob es sich lohnt, in DOGE zu investieren.

Es ist möglich, DOGE mit international akzeptierten Debit- und Kreditkarten zu kaufen. Alternativ können Sie Bitcoin, Ethereum oder Rippel gegen Dogecoin eintauschen. Sobald die Münzen zur Überweisung bereit sind, speichert die Börse sie in Ihrer Brieftasche, und Ihnen wird kein Cent berechnet.

Dogecoin-Kontoeröffnungsprozess
So richten Sie ein digitales Dogecoin-Konto ein

So richten Sie ein digitales Dogecoin-Konto ein

Sie müssen wahrscheinlich eine Brieftasche mit einem Passwort erstellen, das Sie online verwenden, wenn Sie Ihr eSports-Wettkonto aufladen. Sie benötigen dafür kein Bankkonto und es gibt keine Altersgrenze. Die Schritte zum Öffnen einer digitalen Geldbörse sind wie folgt.

  1. Finden Sie eine seriöse und verifizierte Krypto-Börse und melden Sie sich an
  2. Wählen Sie eine geeignete Dogecoin-Wallet (MultiDoge/full oder Dogecoin Core/light) und befolgen Sie die Richtlinien zum Öffnen einer Wallet
  3. Laden Sie die Dogecoin-Wallet-App auf Ihr Smartphone herunter
  4. Öffnen Sie die Anwendung
  5. Wählen Sie die Kryptowährungen aus, die Sie verwenden werden, und notieren Sie sich die Einzahlungsadresse
  6. Bestätigen Sie Ihre Adresse
So richten Sie ein digitales Dogecoin-Konto ein
Optionen des Dogecoin-Kundensupports

Optionen des Dogecoin-Kundensupports

Dogecoin-Wallet-Anbieter können direkt auf ihren Webseiten auf folgende Weise kontaktiert werden:

  • Live-Chat
  • Email
  • Hilfe/FAQ-Seite

Detaillierte Leitfäden beantworten Fragen wie die Nutzung, Preisgestaltung und Abrechnung der Kryptowährung auf der Austauschseite. Umgekehrt bieten lizenzierte Dogecoin-eSport-Wettseiten einen tadellosen Kundenservice. Darüber hinaus verfügt die Support-Abteilung möglicherweise über eine Telefonleitung, um sicherzustellen, dass dringende Angelegenheiten so schnell wie möglich gelöst werden.

Optionen des Dogecoin-Kundensupports